Single Blog Title

This is a single blog caption
CHUB Füll- und Verpackungsanlagen

CHUB Füll- und Verpackungsanlagen

CHUB-Maschinen dienen der Verpackung von pumpfähigen Produkten in Folien. Das CHUB-System ist die optimale Verpackungslösung für nahezu alle pumpfähigen Produkte: von Leberwurst über Schmelzkäse bis zu Silikon, Klebstoffen oder Emulsionssprengstoffen.

CHUB Füll- und Verpackungsanlage

CHUB Füll- und Verpackungsanlage

CHUB-Anlagen benötigen kein vorgefertigtes Verpackungsmaterial, sondern arbeiten auf der Basis kostengünstiger Flachfolie und Rollendraht.
Innerhalb der CHUB-Anlage wird aus einer Flachfolie mittels Hochfrequenz-, Heißluft-, Kontaktoder Extrusionssiegelung ein Schlauch gesiegelt, der gefüllt und verschlossen wird.
Anschließend werden die gefüllten Packungen von einander getrennt oder in einer Kette gefahren. Der Verschluss erfolgt mit Clips aus Rollendraht. Es entstehen keine Mehrkosten für teure Kunstdärme und vorgefertigte Clips. Komplettiert werden kann diese Verpackung durch das Anbringen einer Easy Open Öffnungslasche.

Das CHUB-Verfahren kann sowohl im Food- als auch im Non-Food-Bereich eingesetzt werden. Im Food Sektor können pumpfähige Lebensmittel wie Käse- und Milchprodukte, Fleischwarenprodukte, Fertiggerichte, Bäckerei-Halbfertigprodukte sowie Tiernahrung verpackt werden.

Im Non-Food-Sektor werden Emulsionssprengstoffe, Bitumen, 2-Komponenten-Produkten (z.B. Klebeankerpatronen oder Konstruktionsdübel), Schmelzklebstoffe (auch Hot-Melts genannt), Silikone und Acrylate sowie Polyurethane verpackt.