Tiernahrung

tiernahrungMit der Chub Verpackungsmaschine kann auch eine preiswerte Verpackung für Tiernahrungsprodukte hergestellt werden.
Dazu kann entweder eine Folie mit hohen Barriere- und guten Schrumpfeigenschaften oder z.B. eine heißsiegelfähige Aluminiumverbundfolie benutzt werden.
Vor die Anlage wird in den meisten Fällen ein

Vor die Anlage wird in den meisten Fällen ein Vakuumfüller geschaltet, der das Produkt kontinuierlich zur Chub-Maschine pumpt. Dabei wird lediglich eine Geradeausfüllung benötigt, ohne Vorportionierung, da die Dosierung mittels Volumen auf der Chub-Anlage erfolgt.

Die thermische Behandlung der Produkte kann z.B. in einem Autoklaven vorgenommen werden. So können Kerntemperaturen von bis zu 125°C erreicht werden. Nach der Sterilisation und dem Abkühlprozess bedarf das Produkt einer Reinigung und gleichzeitig einer Nachschrumpfung. Dies sollte mit ca. 96°C heißem Wasser geschehen. Ein so behandeltes Produkt erreicht eine Haltbarkeit von ca. 6 Monaten. Heißabfüllungen sind selbstverständlich möglich und werden bei einer Produkttemperatur von ca. 85°C vorgenommen.

Zusätzliche Optionen wie der Einsatz eines Datierers oder Registrierers oder das Aufbringen eines Aufreißstreifens sind für die Chub-Maschine ohne weiteres möglich.

Haben Sie Zweifel, ob sich ein Chub Verpackungsmaschine für Ihre Produktion rechnet?
Dann teilen Sie uns Ihre Produkt- bzw. Produktionsdaten mit und wir erstellen Ihnen unverbindlich eine Berechnung, aus der die Kosten pro Packung, Einsparungen an Verpackungsmaterial und die daraus resultierende Amortisationszeit hervorgehen.